Kurze Beschreibung

Durch kreatives Stören werden eingefahrene Prozesse und Strukturen aufgedeckt und umgekrempelt.

Diese Methode ermöglicht

Mit gesunder Respektlosigkeit Prozesse und Strukturen hinterfragen:
Ihr codiert Bestehendes kreativ um und Veränderungsideen finden den Weg ins Unternehmen. So wird euer Arbeitsplatz an eure Bedürfnisse angepasst und die Wahrnehmung sowie Nutzung von Bestehendem wird überarbeitet. Eure Organisation, euer Angebot und der Arbeitsalltag werden euren Bedürfnissen entsprechend auf den neuesten Stand gebracht.

Kategorien

Creation, Culture

Material

Arbeitsblatt, Stifte, Haftnotizen und Material, das individuell an das „Hacking“ angepasst wird.

Team

Das gesamte Team

Ablauf

3 Minuten

Überlegt gemeinsam, welche Abteilung, welchen Arbeitsraum, welches Produkt oder welchen Prozess ihr hacken möchtet.
Entscheidet euch für ein Fokusthema.

6 Minuten

Jeder überlegt sich nun 5 Varianten, auf die man das bestehende Konzept aufwirbeln könnte. Konzepte können hier z.B. ein Rollentausch, die Umnutzung oder Irritation von etwas Bestehendem sein.
Notiert eure Ideen auf Haftnotizen.

3 Minuten

Teilt eure Ideen miteinander.

2 Minuten

Jetzt hat jeder von euch Zeit, zwei Ideen auszuwählen: Einmal die, die euch am besten gefällt und außerdem die, die ihr als am einfachsten umsetzbar empfindet. Klebt dafür Klebepunkte auf die Haftnotizen oder markiert sie einfach mit einem Punkt.

1 Minute

Lost jetzt vier bis fünf Mitarbeiter aus. Die fünf Ideen, die von euch die meisten Stimmen erhalten haben, werden von diesem ausgelosten Projektteam in der nächsten Woche ausprobiert.

Beispiel

Beispiel: Wenn ihr eure Meeting-Struktur ändern möchtet, könnte eine Idee ein Rollentausch sein: Schreibt auf, welche positive Veränderung es hervorrufen könnte, wenn ein Koch das nächste Meeting organisiert.

Falls ihr euer Büro neu organisieren möchtet, könnt ihr über eine Umnutzung nachdenken: Zeichnet einen Grundriss vom Büro und sammelt Ideen, um die Einrichtung umzustellen, ergänzt etwas oder entfernt Gegenstände, um eine kreativere Atmosphäre zu schaffen.

Falls ihr eure Tagesroutine verändern möchtet, denkt über Irritationen nach: Notiert dafür fünf kreative Ideen, die für Verwirrung in den üblichen Abläufen sorgen und welche euch dadurch mit anderen Menschen als sonst ins Gespräch kommen lassen.

Quelle

Workzine im TrendUpdate 10/2013, futureworks:

Mehr Infos

Nehmt Kontakt auf, wenn ihr noch Fragen habt, oder ihr einen ganzen Workshop buchen möchtet.

Kontakt